Emma Watson wird wohl doch keine Prinzessin

Emma Watson hat schon einen neuen Freund

09.01.2014 > 00:00

© Getty Images

Emma Watson (23) war nicht lange Single. Gerade erst wurde bekannt, dass sie und ihr Freund Will Adamowicz sich getrennt haben, schon soll sie einen neuen Mann an ihrer Seite haben.

Der Glückliche ist ein ehemaliger Kommilitone von Emma Watson, die nicht nur in "Harry Potter" als Hermine richtig schlau ist, sondern auch selbst an der Elite-Universtät Oxford studiert hat. Dort lernte sie nicht nur Will Adamowicz kennen, sondern auch ihren neuen Freund Matthew Janney, wie der Mirror berichtet. Der ist 21 Jahre alt und studiert ebenfalls in Oxford. Er ist ein Rugbyspieler, trägt gerne Vollbart und soll nicht gerade ungern Single gewesen sein.

Trotzdem habe er das Herz von Emma Watson erobert, die inzwischen an der Brown University an ihrem Studienabschluss arbeitet.

Damit trennen die Frischverliebten 5239 Kilometer Luftlinie. Der Ozean zwischen den Studienorten der beiden scheint sie nicht zu stören, angeblich turteln sie per Telefon und fliegen so oft es geht zueinander. Allzulange müssen sie keine Fernbeziehung mehr führen, Emma Watson wird nämlich bald ihr Studium beenden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion