Emma zeigt eine neue Seite

Emma Watson: Hermine wird wild

25.04.2013 > 00:00

© studiocanal

Emma Watson(22) wird in ihrem neuen Film "The Bling Ring" von der artigen Hogwarts-Schülerin zur diebischen Elster.

Der Film der Oscar-Gewinnerin Sofia Coppola basiert auf einer wahren Begebenheit.

Vor ein paar Jahren hat es sich eine Gruppe von Jugendlichen zur Aufgabe gemacht, Hollywood-Stars auszurauben. Die Kids informierten sich bei Twitter und anderen sozialen Netwerken, welche Hollywood-Größe aktuell auf Reisen war. Dann brachen sie unter anderem bei Paris Hilton, Lindsay Lohan, Orlando Bloom, Rachel Bilson und Megan Fox ein und nahmen sich, was ihnen gefiel. Egal ob Schmuck, Designer-Klamotten oder Chihuahua Welpen. Das Eigentum der Stars war nicht mehr sicher.

Emma Watson spielt in "The Bling Ring" die diebische Nicki, die sich leidenschaftlich am Privateigentum der Hollywood-Stars bereichert. Ein kompletter Image-Wechsel?

Die Schauspielerin sagt selbst, dass Nicki im Grunde das komplette Gegenteil von ihr ist. Gerade diese Herausforderung hat die 22-jährige gereizt und sie hatte viel Spaß, das Bad-Girl zu spielen.

In den USA startet der Film am 14. Juni 2013. Wann "The Bling Ring" in die deutschen Kinos kommt,ist noch nicht klar, aber der Trailer ist hier bereits vorab zu sehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion