Nicht rein Gosling, aber trotzdem hot!

Emma Watson ist "die Schöne" und Dan Stevens wird "das Biest"

05.03.2015 > 00:00

© getty

Emma Watson als Belle in einer neuen Disneyverfilmung von "Die Schöne und das Biest" ist ein wahrer Traum für jedes Filmfan-Herz. Vor allem die weiblichen Fans hatten danach dann darauf gehofft, dass sich die Gerüchte, Ryan Gosling würde das Biest spielen, bewahrheiten.

Nun deutet allerdings alles auf jemand anderen. Laut "The Hollywood Reporter" wird Dan Stevens derjenige sein, dessen Herz Emma Watson vor der Kamera erweichen muss.

Der 32-jährige Engländer ist besonders bekannt durch seine Rolle in der historischen Drama-Serie "Downton Abbey". Letztes Jahr war er zudem in vier größeren Filmen wie "Nachts im Museum 3" und "The Cobbler" zu sehen.

Mit Dan Stevens wird schon der zweite "Downton Abbey"-Star für eine Disney-Zeichentrick-Verfilmung verpflichtet. Am 13. März läuft "Cinderella" im Kino an. Gespielt wird Cinderella von Lily James, die ebenfalls ihren Durchbruch bei der britischen Serie über die Adelsfamilie Crawley feierte.

Auch der Bösewicht Gaston stehe laut "Hollywood Reporter" schon fest. Luke Evans konnte in "Dracula Untold" schon Erfahrungen mit einsamen Biestern sammeln, nur dass er da noch selbst das Biest spielte. Für das Disney-Märchen soll er in die Rolle des eitlen Jägers Gaston.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion