Fast so schön wie das Original

Emma Watson: In Wachs gegossene Schönheit

28.03.2013 > 00:00

© WENN.com

Emma Watson gehört mit ihren gerade mal 22 Jahren schon zu den ganz Großen in Hollywood. Nun hat sie es auch geschafft, ein Teil der Ewigkeit zu werden. Ihr wurde die große Ehre zu Teil, eine lebensechte Wachsfigur bei der berühmten Madame Tussauds zu bekommen.

Die Nachbildung der Schauspielerin ist wirklich wahnsinnig gut getroffen. Ihr Gesicht ist kaum von der der echten Emma Watson zu unterscheiden. Der elegante Dutt zählt zu Emmas Markenzeichen und ihr leicht schmunzelnder und aufmerksamer Ausdruck gibt die Hermine-Darstellerin wirklich gekonnt wieder. Selbst ihren persönlichen Kleidungs-Stil hat das Wachsfiguren Kabinett mit einem kleinen Schwarzen und schwarzen Lack-Pumps ideal getroffen.

Für die ehemalige Harry-Potter-Darstellerin ist die Wachsfigur eine große Ehre. Sie reiht sich ein in eine Reihe bestehend aus unter anderem Robbie Williams, Elvis, Einstein, Madonna und vielen mehr. Ungewöhnlich ist es allerdings schon ein wenig, dass Emma schon in ihren jungen Jahren eine Wachsfigur gewidmet wird. Die Nachfrage der Fans, sie endlich in "live" zu sehen überwog aber, so dass Madame Tussauds diesem Wunsch nachkam. Ganz weit oben auf der momentanen Wunschliste der Wachsfiguren ist übrigens auch One Direction. Emma jedenfalls, ist ab sofort jeden Tag in London zu bestaunen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion