Endgültig: Drew Barrymore reicht Scheidung von Will Kopelman ein

Endgültig: Drew Barrymore reicht Scheidung von Will Kopelman ein

16.07.2016 > 17:45

© Getty Images

Jetzt ist es offiziell...

Vor rund drei Monaten schockierte die Meldung über die Trennung von Drew Barrymore (41) und Will Kopelman (38) die Fans - jetzt scheint alle Hoffnung auf ein Liebes-Happy End endgültig dahin zu sein.

Wie die „New York Daily News“ berichtet, soll die Schauspielerin gestern, am 15. Juli, in New York die Scheidung eingereicht haben.

Nach rund vier Jahren Ehe ist die Beziehung zwischen Drew Barrymore und ihrem Ehemann Will Kopelman somit ganz offiziell gescheitert, eine schmutzige Scheidungs-Schlammschlacht soll dem ehemaligen Paar aber schon wegen ihrer Töchter Olive (3) und Frankie (2) nicht ins Haus stehen.

Wie die Zeitung weiter berichtet, soll die Scheidung in den Papieren, die beim Obersten Gericht in Manhatten eingereicht wurden, als "unangefochten" bezeichnet worden sein.

Auch in einem Statement, das das Paar nach Bekanngabe ihrer Trennung verkündet hatte, sprachen Drew Barrymore und Will Kopelman von ihrer anhaltend guten Beziehung:

"Rechtlich gesehen trennt sich unsere Familie leider, aber das ändert nichts daran, dass wir auch weiterhin eine Familie sind", so die Bekanngabe, und weiter: "Unsere Kinder sind unser ganzes Universum, und wir freuen uns darauf, den Rest unseres Lebens mit ihnen als oberste Priorität zu verbringen."

Für Drew Barrymore bedeutet die Scheidung bereits die dritte gescheiterte Ehe.

 
TAGS:
Einhorn Hausschuhe
UVP: EUR 13,95
Preis: EUR 13,94 Prime-Versand
Gummistiefel
UVP: EUR 52,95
Preis: EUR 34,19 Prime-Versand
Sie sparen: 18,76 EUR (35%)
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 139,95 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion