Eric Dane und Rebeccea Gayheart sind zum zweiten Mal Eltern geworden

Eric Dane: Flotter Dreier im Internet

18.08.2009 > 00:00

© GettyImages

In "Grey's Anatomy" spielt Eric Dane gerne den "McSexy". Im wahren Leben ist er derzeit allerdings so sexy mit Ehefrau Rebecca Gayheart und einer zweiten Dame zu sehen, wie es nie beabsichtigt war...

Vor rund zwei Jahren wollten "Grey's Anatomy"-Star Eric Dance, Ehefrau Rebecca Gayheart und Ex-"Miss Teen USA" Kari Ann Peniche nur ein bisschen Spaß haben, zogen vor der Kamera in Karis Apartment blank, hopsten zusammen in den Whirlpool und taten zu dritt Dinge, die man nur vermuten kann. Der Haken an der Sache: Wenn man ein Star ist, landen Nacktaufnahmen grundsätzlich irgendwann im Internet. So war es im Fall von Vanessa Hudgens, die sich für Lover Zac Efron nackt fotografierte. So war es bei "Twilight"-Star Ashley Greene, von der gerade erst Nacktfotos im Internet veröffentlicht wurden. Und so ist es nun auch bei "McSexy" Eric Dane!

In der Nacht von Montag auf Dienstag (17./18. August) geriet der private Clip des flotten Dreiers ins Netz, den Eric, Rebecca und Kari Ann 2007 zusammen gedreht hatten. Gawker.com hat eine gekürzte Version des 12-minütigen Streifens online, in dem der Schauspieler und die beiden Frauen völlig nackt vor der Kamera tänzeln, zusammen auf dem Bett liegen, sich streicheln, ihre fiktiven Porno-Namen diskutieren und offensichtlich zugedröhnt sind. An einer Stelle sagt Rebecca, sie müsse sich hinlegen, weil sie "so high" sei.

Was sonst noch passiert, bleibt der eigenen Vorstellungskraft überlassen. Marty Singer, Anwalt von Eric Dane, besteht in einem offiziellen Statement laut People.com jedoch darauf, dass es sich bei den Aufnahmen nicht um ein Sex-Tape handeln würde. "Es ist einfach ein privater, einvernehmlicher Moment eines verheirateten Paars, dass vor einigen Jahren aufgenommen wurde und niemals öffentlich werden sollte. Und auch, wenn die Teilnehmer nackt sind, handelt es sich dabei nicht um ein Sex-Tape. Es sind private Aufnahmen, die nur für den persönlichen Gebrauch meiner Klienten gemacht wurden." Jedem, der das Video veröffentlichen will, droht der Schauspieler außerdem Klage an.

Wer sich nun fragt, wie das Video überhaupt ins Internet gelangen konnte: Kari Ann behauptet laut Tmz.com, ihr Mitbewohner habe ihr das Material nach einem heftigen Streit von der Festplatte gemopst. Sie habe den Diebstahl bereits bei der Polizei gemeldet.

Lieblinge der Redaktion