Erkrankt: Whitney Houston sagt Konzert ab

Erkrankt: Whitney Houston sagt Konzert ab

06.04.2010 > 00:00

Whitney Houston hat das Auftaktkonzert ihrer Europa-Tournee verschoben, nachdem sie an einer Infektion erkrankt ist. Die R&B-Sängerin sollte heute in Paris den Europa-Abschnitt ihrer "Nothing But Love"-Tour beginnen, hat sich aber auf ärztliche Anordnung hin von der Show zurückgezogen, um sich von einer Infektion der oberen Atemwege zu erholen. Laut einem Statement "bedauert (Houston) es sehr, dass sie die Show verschieben musste". Die Sängerin wird den Gig in der französischen Hauptstadt voraussichtlich nachholen. Das Auftaktkonzert ihrer Europa-Tournee wird nun am Donnerstag im englischen Manchester stattfinden. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion