Tragisches Unglück: 18-Jähriger stirbt auf Riesenschaukel auf Jahrmarkt

Erwin Moser: Kinderbuchautor mit 63 Jahren verstorben

13.10.2017 > 17:40

© iStock

Große Trauer um einen großen Schriftsteller: Kinderbuchautor Erwin Müller ist im Alter von 63 Jahren verstorben. Der Österreicher war bereits seit 16 Jahren schwer krank, wie seine Witwe gegenüber APA bestätigte.

Bis zuletzt habe er um sein Leben gekämpft, so Ruth Moser. Erwin Moser litt an ALS, einer Erkrankung des Nervensystems, wegen der er zum Schluss Gefangener seines eigenen Körpers war. Sein Tod sei daher auch eine Befreiung gewesen.

Seine Karriere begann Erwin Moser als Schriftsetzer, später erfüllt er sich seinen Traum und schrieb und illustrierte Kinderbücher, darunter "Die fliegende Kiste", "Der Rabe Alfons" oder auch "Die Abenteuer von Manuel und Didi".

Erwin Moser, vielfach ausgezeichneter Erzähler, verstarb am Mittwochabend in Wien. Über 100 Bücher des Autors und Illustrators sind erschienen.

Posted by DiePresse.com on Freitag, 13. Oktober 2017

Sein erstes Buch "Jenseits der großen Sümpfe" veröffentlichte er 1980. In den folgenden 30 Jahren brachte er über 100 weitere Werke heraus. Er gewann den Kinder- und Jugendbuchpreis sowie das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich.

Auch diese Stars sind 2017 verstorben:

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion