Game of Thrones: Autor rechtfertigt Vergewaltigungs-Szenen

Es ist offiziell: "Game of Thrones" endet nach Staffel 8

31.07.2016 > 16:17

© gettyimages

Oh oh, Serienfans müssen jetzt wirklich stark sein, denn beim wohl größten US-Hit der letzten Jahre fällt bald der finale Vorhang...

Wie der Sender HBO offiziell verkündete, ist mit der achten Staffel Schluss für "Game of Thrones"!

Auf der Pressekonferenz "Television Critics Association" in Beverly Hills erklärte Programmchef Casey Bloys die schwierige Entscheidung:

"Ich denke, dass die Produzenten D. B. Weiss und David Benioff sehr klare Pläne über die Anzahl der Staffeln, die sie machen wollten, haben. Wenn ich sie dazu bringen könnte, mehr zu machen, würde ich auch zehn Staffeln nehmen, aber wir überlassen ihnen die Entscheidung darüber, was das Beste für die Serie ist."

Fans dürfen sich nach der kommenden siebten Staffel, die im Sommer 2017 ausgestrahlt werden soll, somit noch auf eine finale achte Staffel freuen.

Wie genau das Fantasy-Spektakel endet, scheint jedoch noch nicht festzustehen, so erklärte Bloys weiter:

"Es muss künstlerisch Sinn machen. Wir sind offen für alle Vorschläge, aber es gibt aktuell noch keinen festen Plan."

Ein wenig Hoffnung, dass es sich beim großen "Game of Thrones"-Finale aber nicht um einen endgültigen Abschied von den Charakteren handeln könnte, bleibt jedoch - denn es besteht durchaus die Chance auf einen Ableger der Kult-Serie:

„Wir sind für so etwas zu haben und die Produzenten haben nichts dagegen. Allerdings gibt es derzeit keine konkreten Pläne", äußerte sich Bloys hoffnungsvoll.

 
TAGS:
Einhorn Hausschuhe
UVP: EUR 13,95
Preis: EUR 13,94 Prime-Versand
Gummistiefel
UVP: EUR 52,95
Preis: EUR 34,19 Prime-Versand
Sie sparen: 18,76 EUR (35%)
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 139,95 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion