Beim Vorentscheid in Hannover ist die Entscheidung gefallen.

ESC 2013: Cascada treten für Deutschland an

15.02.2013 > 00:00

Die Entscheidung ist gefallen!

Beim gestrigen Vorentscheid zum ESC 2013 in Malmö ging die Electro-Band Cascada als Sieger hervor.

Das Trio wurde bereits im Vorfeld als großer Favorit gehandelt. Kein Wunder: Ihr Lied "Glorious" erinnert schließlich nicht zu knapp an den Vorjahres-Siegertitel "Euphoria" von Loreen.

Die TV-Zuschauer und eine Jury entschieden, wer Deutschland in Malmö vertreten soll. Die Zuschauer stimmten für die Söhne Mannheims, doch die Jury, bestehend aus Musik-Experten und Radiohörern, entschied sich am Ende doch für die Elektro-Band.

Die Band um Sängerin Natalie Horler (31) wird Deutschland also am 18. Mai in Malmö beim Eurovision Song Contest vertreten.

Hoffentlich wird es sehr oft: "12 Points go to Germany" heißen. Wir drücken die Daumen!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion