Der ESC wurde 2015 in Wien ausgerichtet

ESC 2015: Top-Quoten

24.05.2015 > 00:00

© Getty Images

Es war kein glorreicher Abend für Deutschland beim Eurovision Song Contest 2015 in Wien, doch den Einschaltquoten tat das keinen Abbruch!

Nach 50 Jahren musste sich Deutschland, das mit dem Titel "Black Smoke" von Sängerin Ann Sophie (24) vertreten wurde, beim ESC gestern Abend erneut mit einem 0 Punkte-Debakel und dem letzten Platz im Wettstreit zufrieden geben.

Doch so mickrig die Punktewertungen der 40 abstimmenden Länder waren, so gewaltig war hingegen das Interesse des deutschen Publikums am ESC.

Ganze 8,11 Millionen Menschen verfolgten am gestrigen Samstagabend ab 21 Uhr das Musik-Spektakel aus Wien im deutschen Fernsehen. Der ARD gelang es damit, im Gesamtpublikum einen Marktanteil von 34,0 Prozent zu erreichen.

Top-Quoten, auch wenn das ESC-Finale im Vergleich zum Vorjahr mit einem Verlust von 0,85 Millionen Zuschauern minimal Federn lassen musste.

In der Zielgruppe der 14- bis 19-Jährigen konnte die die ARD mit ihrer ESC-Übertragung 3,81 Millionen Zuschauer erreichen, brachte es damit auf ganze 40,7 Prozent und konnte sich somit den Tagessieg beim jungen Publikum sichern.

Lieblinge der Redaktion