Den BuViSoCo konnen sie bereits als Duo gewinnen...

ESC 2016: Gehen Kool Savas & Xavier Naidoo für Deutschland ins Rennen?

27.05.2015 > 00:00

© gettyimages

So bitter das "Null-Punkte-Resultat" von Ann-Sophie beim Eurovision Song Contest sein mag, es hat auch etwas Gutes: Im nächsten Jahr kann es eigentlich nur besser werden! Rapper Kool Savas sieht sich nun in der Pflicht, die Ehre seines Heimatlandes beim ESC 2016 wiederherzustellen. Der 40-Jährige könnte sich durchaus vorstellen, im nächsten Jahr selbst bei dem Musikwettbewerb anzutreten.

"Jetzt ist nur die Frage, wer das ESC-Ding in Fahrt bringt ... Ich bin Ext-ra-Ready #KKS4ESC", verkündete Kool Savas auf Twitter. Hierzulande ist der Rapper seit vielen Jahren sehr erfolgreich. Mit seinem Song "Schau nicht mehr zurück", den er 2012 gemeinsam mit Xavier Naidoo veröffentlichte, landete er einen großen Hit.

Für seine geplante ESC-Teilnahme würde er gerne wieder Unterstützung vom Gesangstalent aus Mannheim bekommen. Das erklärte Kool Savas gegenüber "Bild": "Es ist Zeit, für etwas Cooles & Frisches beim ESC. Ich meine das auf jeden Fall ernst. Es wäre eine Ehre, Deutschland zu vertreten. Ich habe Xavier Naidoo schon angerufen. Mit ihm zusammen wäre das natürlich gigantisch."

Das sehen wohl viele Fans genauso! Und ein gutes Omen gibt es auch: Den Bundesvision Song Contest konnte das Duo bereits gewinnen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion