Eunice Kennedy Shriver gestorben

Eunice Kennedy Shriver gestorben

11.08.2009 > 00:00

Arnold Schwarzeneggers Schwiegermutter Eunice Kennedy Shriver ist nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt im Alter von 88 Jahren gestorben. Die Schwester des früheren US-Präsidenten John F. Kennedy verstarb heute Morgen, nachdem sie in kritischem Zustand ins Cape Cod Hospital in Barnstable, Massachusetts, gebracht worden war. Shriver, die Mutter von Schwarzeneggers Ehefrau Maria Shriver, war von ihrer Familie umgeben, darunter ihr Ehemann Roberts Sargent Shriver Jr. und Schwarzenegger selbst. Shriver ist am besten bekannt für ihre Charity-Arbeit für geistig Behinderte. Sie half auch dabei, in den Sechzigerjahren die Special Olympics ins Leben zu rufen. Shriver, das fünfte der neun Kennedy-Geschwister, hatte in den letzten Jahren mit schlechter Gesundheit zu kämpfen, nachdem sie eine Reihe von Schlaganfällen erlitten hatte. Sie hinterlässt ihre fünf Kinder und 19 Enkelkinder. © WENN

Lieblinge der Redaktion