Eva Longoria spricht über Ehebruch

Eva Longoria spricht über Ehebruch

15.05.2012 > 00:00

Eva Longoria hat jetzt erstmals darüber gesprochen, wie sie sich gefühlt hat, als sie herausfand, dass ihr Ex-Mann Tony Parker sie betrogen hat. Die "Desperate Housewives"-Darstellerin hat jetzt erstmals offen über die Trennung von ihrem Ehemann gesprochen und gestanden, dass dieser sie betrogen hat. In einem Interview mit der britischen Talkerin Amanda DeCadenet erklärte sie: "Die Gesellschaft denkt normalerweise immer, dass mit den Frauen etwas nicht stimmt. 'Oh, er hat sie betrogen, also hat sie ihn sexuell nicht zufriedengestellt'", beschwert sich die Aktrice und fügt hinzu: "Warum hatte er einen Grund, mich zu betrügen? An mir hat es definitiv nicht gelegen." Longoria hatte ihren untreuen Ehemann verlassen, nachdem sie hunterte Textnachrichten auf seinem Telefon gefunden hatte, die dieser einer anderen Frau geschickt hatte. Sie habe sich gefragt, so gesteht der Männertraum, "ob ich nicht sexy genug bin. Nicht hübsch genug? Nicht schlau genug? Was viele dieser Dinge anging, habe ich mir aber sofort gedacht: 'Nein, fang gar nicht erst damit an!' Man kann sich in diese Dinge verrennen und ist dann nicht mehr in der Lage, andere Sachen zu tun", spricht sie ungewohnt offen über die schwere Zeit. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion