Evan Rachel Wood: Familie durfte nicht auf Golden Globes-Party

Evan Rachel Wood: Familie durfte nicht auf Golden Globes-Party

16.01.2012 > 00:00

Evan Rachel Wood konnte die Golden Globes Sonntagnacht nicht wirklich genießen, weil Sicherheitsleute ihrer Familie den Zutritt zur Party danach verweigerten. Die Schauspielerin war für ihren Auftritt in dem Fernsehdrama "Mildred Pierce" als "Beste Nebendarstellerin in einem TV-Format" nominiert und brachte ihre Verwandten zu dem glamourösen Abend in Los Angeles mit. Nach der Verleihung versuchte Wood ihre Familie auch mit auf die Aftershow-Party zu nehmen, musste das Event jedoch wieder verlassen, nachdem die Türsteher ihren Gästen den Zutritt verweigert hatten. Auf Twitter schrieb sie: "Ich bin nominiert und sie wollten meine Familie nicht auf die Party lassen. Ich bin enttäuscht. Die Security ist so gemein. Schlimm." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion