Ulrike Röseberg und Freundin Franzi haben geheiratet

Ex-AWZ-Ulrike Röseberg hat "Ja" gesagt

05.08.2013 > 00:00

© Facebook/Ulrike Röseberg

Im März 2012 stand sie zum letzten Mal für "Alles was zählt" vor der Kamera: Die Rolle der Annette Bergmann hängte sie an den Nagel, um sich der Familienplanung mit Freundin Franzi zu widmen.

Über ein Jahr ist bereits vergangen und endlich gibt es Neuigkeiten von Ulrike Röseberg: "Wir sind verheiratet", schreibt die 34-Jährige via Facebook. Dazu gibt's ein schickes Hochzeitsfoto von Braut und Braut.

Während Franzi einen schwarz/weißen Hosenanzug trägt, schlüpfte Ulrike ins traditionelle weiße Kleid.

Beide sehen sehr glücklich aus und planen auch schon den nächsten Schritt. Gegenüber Closer erwähnte die "AWZ"-Darstellerin bereits Ende letzten Jahres, dass sich die beiden ein Kind wünschen.

Als gleichgeschlechtliches Ehepaar jedoch nicht ganz so einfach. Der Plan: "Er sieht nicht nur gut aus, ich kann mich zu 100 Prozent auf ihn verlassen. Schließlich werden wir durch das Kind ein Leben lang verbunden sein."

Ein enger Freund von Ulrike hat sich für eine Samenspende bereit erklärt. Dann kann ja nichts mehr schief gehen.

Wir freuen uns jetzt schon auf den Facebook-Post: "Das Baby ist da!"

Lieblinge der Redaktion