Sabrina legt sich mit einer Polizistin an.

EX-Big Brother Sabrina: Strafe wegen Polizei-Rangelei!

05.05.2013 > 00:00

© Imago / teutopress

Ein Hündchen namens Sunny sorgt für ordentlich Ärger im Leben von Ex-"Big Brother"-Bewohnerin Sabrina Lange. Um eben dieses Hündchen stritten sich das TV-Sternchen und die ehemalige GNTM-Kandidatin Giselle Oppermann nämlich. Und der tierische Streit artete so aus, dass der Fall sogar vor Gericht landete.

Vor knapp einem Jahr sollten Polizisten dann das kleine Tier bei Sabrina abholen. Die fand das gar nicht witzig. Sie wollte ihren Hund bei sich behalten und kämpfte darum mit allen Mitteln. Dabei ging sie sogar auf die Polizistin los. Ein großer Fehler.

Das fällt nämlich unter versuchte Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und wurde anschließend in einem Gerichtsverfahren verhandelt. Nun steht fest, dass "Big-Brother"-Sabrina 750 Euro Strafe zahlen muss. Ob gegen dieses Urteil Berufung eingelegt wird, prüfen die Anwälte von Sabrina Lange derzeit.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion