Ex-Fugees Hill und Jean Co-Headliner bei Neuseeland-Festival

Ex-Fugees Hill und Jean Co-Headliner bei Neuseeland-Festival

30.11.2009 > 00:00

Lauryn Hill und Wyclef Jean haben Hoffnungen auf eine Fugees-Reunion entfacht - sie haben beide angeheuert, bei einem bevorstehenden Festival in Neuseeland zu performen. Die beiden Stars werden beim Raggamuffin Music Festival im Januar in Rotorua als Solokünstler auf die Bühne gehen. Es ist Hills erster großer Auftritt seit sie im Sommer wegen Krankheit ihre gesamte Europa-Tournee absagen musste. Im Oktober (09) hat Jean bezweifelt, dass die "Killing Me Softly"-Stars sich je wieder zusammenfinden werden, und zugegeben, dass er das Vermächtnis der Band lieber unberührt lassen würde als zu versuchen, den Erfolg ihres enorm erfolgreichen Albums "The Score" zu wiederholen. Jean sagte: "Für mich sind sie (Fugees) großartig und sie werden immer großartig sein. Aber es ist besser, dass die Fugees die Mythos-Stimmung lassen. Wie 'The Store' ein Mythos ist. Wenn man es hört, ist es ein Mythos. Es wurde im Keller gemacht. Man will nicht von da weggehen, um einen Nachfolger zu machen, und dann hast du deinen ganzen Mythos zerstört." Fans hoffen aber, dass Jean eine Ausnahme machen wird, wenn er am 23. Januar mit Hill auf dem Programm steht, und sie zusammen performen. Die Fugees, zu denen auch der Rapper Pras Michel gehörte, hatten sich 1997 aufgelöst. 2004 taten sie sich kurzzeitig wieder zusammen, trennten sich 2007 aber erneut. © WENN

Lieblinge der Redaktion