Die ehemalige "Teen Mom" Farrah Abraham spricht über schockierende Kindheitserlebnisse

Ex "Teen Mom" Farrah Abraham: "Ich wurde missbraucht, geschlagen und vergewaltigt!"

05.02.2014 > 00:00

© gettyimages

Die ehemalige "Teen Mom" Farrah Abraham fiel nach ihrer Reality-TV-Karriere immer wieder durch Aktionen auf, die für Außenstehende kaum nachvollziehbar sind. Erst ihre Porno-Veröffentlichung, dann der Alkoholentzug und mittlerweile ist sie wegen Schönheits-OPs in den Schlagzeilen.

Mit einem neuen Interview in der US-amerikanischen InTouch schockt Farrah Abraham nun mit einem bitteren Geständnis, dass den Blick auf die absurden Skandale um die junge Mutter in ein ganz anderes Licht rückt. Darin äußerst sich die ehemalige "Teen Mom" zu schrecklichen Erlebnissen in ihrer Kindheit.

"Gewalt war ein großer Teil meines Lebens", erklärt Farrah Abraham im Interview. Die 22 Jährige schildert, dass ihre Eltern sie mit einem Gürtel geschlagen haben, wenn sie nicht pariert hat. Bereits als junges Mädchen trug sie schwere körperliche Verletzungen von den Misshandlungen davon.

"Ich wurde unter Drogen gesetzt und mehrfach vergewaltigt", lautet ein weiteres schockierendes Geständnis von Farrah Abraham. Eine der Aswirkungen ihrer Kindheitserfahrungen ist der Drang danach, perfekt zu sein. Schließlich habe sie sich durch die Demütigungen nie attraktiv und wertvoll gefühlt.

Ex-"Teen Mom" Farrah Abraham verarbeitet die grausamen Erlebnisse ihrer Kindheit nun mithilfe einer professionellen Therapie. Wir drücken ihr die Daumen, dass sie ihre Probleme in den Griff bekommt...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion