Extrawurst am Flughafen

10.11.2008 > 00:00

Wenn Naomi Campbell den Flieger besteigt oder auch nur einen Flughafen betritt, ist eigentlich immer was los. Nachdem sie im Frühjahr einen Mitarbeiter der Fluggesellschaft "British Airways" wegen ein paar verloren gegangener Gepäckstücke beleidigt und tätlich angegriffen hatte, brachte sie nun gleich 200 Leute auf einmal gegen sich auf! Der Grund: ausnahmsweise keine Prügelei, sondern eine Extrawurst. Laut der "New York Daily News" soll Naomi bei einem Flug von New York nach London nämlich bevorzugt behandelt worden sein. Ein Beobachter gegenüber der "New York Daily News": "Eine ältere Frau wartete darauf, dass ihr Pass kontrolliert würde. Aber dann sagte man ihr, sie müsse warten, damit Naomi vor ihr dran kommen würde." Total normal, meint nun Marty Singer, der Anwalt des Models: "Sie wurde nicht anders behandelt als andere Promis auch!" Na dann...

Lieblinge der Redaktion