Facebook-Chefin Sheryl Sandberg trauert um ihren Ehemann

Facebook wird bunter - Jetzt kommen die Facebook-Sticker für Nachrichten und Kommentare

14.10.2014 > 00:00

© Getty

Wenn es bei Facebook in den letzten Monaten Neuerungen gab, dann war das meist mit viel Skepsis und der Furcht vor weiteren Abstrichen in puncto Privatsphäre verbunden.

Nun gibt es aber etwas Neues, das online für bessere Stimmung sorgen sollte. Statt immer den gleichen Emojis gibt es nun die sogenannten Facebook-Sticker.

Haufenweise kostenlose Stickersets zeigen zum Beispiel die Muppets, die Minions, die Power Ranger und andere quietschbunte Figuren, die ein bisschen nostalgisches Myspace-Feeling aufkommen lassen.

Bei dem Facebook-Messenger gab es die bunten Bilder schon, doch jetzt können sie auch in Kommentaren verwendet werden.

"Die Sticker waren schon in den Nachrichten eine schöne Möglichkeit zu kommunizieren und jetzt freu ich mich ankündigen zu können, dass sie jetzt überall auf Facebook verwendbar sind", schreibt Facebook-Entwickler Bob Baldwin.

Einfach im Textfeld eines Kommentars auf den grauen Smiley klicken, dann oben rechts auf das Plus-Symbol und der "Sticker Store" öffnet sich. Von dort aus lassen sich viele Sticker-Sets kostenfrei laden, die dann ab sofort bei den Emojis mit aufgeführt sind.

Ist der graue Smiley nicht zu sehen, kann es daran liegen, dass der Nutzer, der den Post verfasste, keine Bilder und Emojis in den Kommentaren zulässt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion