Bushido und Anna-Maria haben erneut Nachwuchs

Familiendrama bei Bushido: Seine Ehefrau flüchtet zu ihrer Mutter!

14.12.2014 > 00:00

© Getty Images

Mächtig Ärger bei Bushido (36): Nach einem Streit am Freitagmorgen erstattete die Frau des Rappers Anzeige wegen Körperverletzung, verließ die gemeinsame Villa wenig später unter Polizeischutz. Mittlerweile hält Anna-Maria Ferchichi (33) sich bei ihrer Mutter in Ganderkesee in Niedersachsen auf. Das berichtet die "Bild".

Anna-Maria, die seit 2012 mit Bushido verheiratet ist, fuhr noch am Freitagabend gemeinsam mit ihren vier Kindern zu ihrer Familie.

Mutter Soraya Lewe-Tacke gegenüber der "Bild": "Meine Tochter ist jetzt hier bei mir in Sicherheit. In solchen Momenten rückt die Familie natürlich zusammen. Ich bin einfach nur geschockt und jetzt froh, dass alle hier sind. Wir werden jetzt viel reden, um zu überlegen, wie es weitergehen kann. Aber bestimmt nicht so wie bisher."

Anna-Marias Bruder Robin Lewe zeigte sich nach dem Vorfall ebenfalls geschockt, hält sich allerdings bedeckt: "Es war ein Schock für die ganze Familie, da Bushido sonst eigentlich immer sehr nett und freundlich zur Familie war", so der 26-Jährige gegenüber der "Bild am Sonntag". "Über die Trennung meiner Schwester von meinem Schwager kann und will ich nicht mehr sagen, nur dass die natürlich jetzt getrennt sind."

Bushido hat sich bislang nicht zu den Geschehnissen geäußert, absolvierte gestern Abend planmäßig ein Konzert in der Schweiz.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion