Hähnchen-Grillmeister Jan konnte dank "Undercover Boss" endlich seine Familie besuchen!

Familientreffen nach 7 Jahren dank „Undercover Boss“!

13.05.2013 > 00:00

© RTL

Durch "Undercover Boss" ist Jan ein kleiner Star geworden. Der leidenschaftliche Hähnchen-Grillmeister, der für den "Wienerwald" arbeitet ist ein absolutes Verkaufstalent. Doch aus einem Grund war Jan oft betrübt: Der gebürtige Holländer konnte sich seit sieben Jahren keinen Urlaub mehr leisten. Seitdem hat er seine Familie in Holland, allen voran seine Schwestern nicht mehr gesehen.

Der "Wienerwald"-Manager Sven Neummann erfüllte seinem Mitarbeiter nach seinem Einsatz als "Undercover Boss" seinen sehnlichsten Wunsch: Er schenkte ihm eine Reise nach Holland, um seine Familie zu besuchen. Der ältere Herr war überglücklich und gerührt von dem großzügigen Geschenk. Das Wiedersehen nach sieben Jahren war sehr emotional: Jan und seine Schwestern waren überglücklich sich endlich wieder in den Armen halten zu können!

Zurück in Deutschland zieht Jan ein durchweg positives Resümee nach dem " Undercover Boss" Experiment. "Die Leute haben mehr Respekt!, erklärt der Verkäufer. Auch sein Chef Sven Neummann bestätigt die steigenden Umsatzzahlen seit der Ausstrahlung der RTL-Sendung.

Bei dessen Besuch im Hähnchen-Grill bedankt sich Jan nochmal Jan herzlich für den schönen Urlaub und ist so gerührt von dem Wiedersehen mit seinem Vorgesetzten, dass ihm sogar ein paar Tränen kommen.

"Ich bin dir ewig dankbar dafür!", bestätigt der Hähnchen-Griller und lässt sich die Gelegenheit, dass sein Chef Sven Neummann ihn besucht, nicht entgehen: Der "Undercover Boss" darf beweisen, dass er immer noch Hähnchen schneiden kann...

Lieblinge der Redaktion