Lindsay Lohan hat nicht nachgedacht

Fans sind empört: Lindsay Lohan trauert in Unterwäsche um Nizza-Opfer

23.07.2016 > 19:14

© Instagram/@lindsaylohan

Eigentlich wollte Lindsay Lohan nach dem Terroranschlag in Nizza und den Ereignissen in der Türkei nur ihre Trauer zum Ausdruck bringen, doch der Schuss ging nach hinten los.

Auf Instagram postete die 30-Jährige: "Betet für diejenigen, die wir jeden Tag verlieren und schätzt jeden Atemzug, den ihr macht." 

Blöd nur, dass Lindsay für ihre Message ein Foto wählte, auf dem sie sich in ihrer Nachtwäsche lasziv auf dem Bett räkelt. Nebenbei erwähnte sie auch, dass ihre Unterwäsche von „Victoria’s Secret“ sei. Inzwischen änderte sie den Text wieder, doch ihre Fans regten sich in den Kommentaren unter dem Bild gehörig über diese Aktion auf.

„Du bist so geschmacklos“, „Versuchst du etwa, dein Image auf dem Rücken der Todesopfer aufzupolieren?“, „Peinlich, das ist sowas von daneben“, lauten einige der entzürnten Kommentare.

Auch wenn Lindsay tatsächlich nur ihr Mitgefühl ausdrücken wollte, so hätte sie sich über die Art und Weise vielleicht noch einmal Gedanken machen sollen.

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion