So sieht Farrah Abraham nach der verpatzten Beauty-OP nicht mehr aus.

Farrah Abraham: Nach Beauty-OP in der Notaufnahme

07.01.2015 > 00:00

© WENN.com

Farrah Abraham musste am eigenen Leib erfahren, dass Beauty-OPs eben doch ein Risiko bergen. Die 23-Jährige, die in den USA in der Serie "Teen Mom" bekannt wurde, ließ sich die Lippen aufspritzen und musste anschließend in die Notaufnahme.

Die schockierenden Fotos ihres aufgeschwollenen Gesichtes hat Farrah Abraham mit ihren Twitter-Followern geteilt. Darauf ist zu sehen, dass sie nach der Injektion ein Mega-Duckface hat. Ihre Oberlippe ist extrem angeschwollen, laut Farrah Abraham ist das das Resultat einer allergischen Reaktion.

"Freundinnen, sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt!", schrieb die Teen Mom, die im vergangenen Jahr einen christlichen Erziehungsratgeber veröffentlichte, zu den Bildern. Danach erklärte sie, sie sei in der Notaufnahme des Krankenhauses und hoffe darauf, dass der schief gegangene Eingriff dort repariert wird.

Es war nicht das erste Mal, dass sie ihrer Schönheit künstlich nachgeholfen hat. Mindestens eine Brust-Operation hat die ehemalige Porno-Darstellerin und Stripperin schon hinter sich.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion