Sie machen sich mit Fast & Furious 7 in den ewigen Kinocharts breit

Fast & Furious 7 ist schon jetzt der siebterfolgreichste Film

20.04.2015 > 00:00

© Getty Images

Das Startwochenende von "Fast & Furious 7" deutete schon an, dass dieser Teil der Reihe nicht wie seine Vorgänger als mittelmäßig erfolgreicher Actionkracher im Mittelfeld verschwindet.

Alle wollten den letzten Film von Paul Walker sehen. Und es blieb dabei. Der Hype um das benzingetränkte Hollywood-Spektakel hielt an und nun geht es langsam aber sicher in die Hall of Fame der erfolgreichsten Filme.

Mit bislang insgesamt 1,15 Milliarden Dollar Einnahmen klettert "Fast & Furious 7" auf Platz 7 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Bislang stand an dieser Stelle felsenfest "Transformers 3". So wie es aussieht, setzt das Team um Vin Diesel und Paul Walker den Siegeszug auch noch weiter fort.

Vor allem die nächsten Stationen auf dem Weg zur Kinospitze sind in greifbarer Nähe. "Iron Man 3" (1,21 Mrd.) auf Platz 6. "Die Eiskönigin" (1,27 Mrd.) auf Platz 5. "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2" (1,34 Mrd.) auf Platz 4.

Erst die Top 3 ("Avengers", "Titanic", "Avatar") dürften etwas schwerer zu knacken sein. So sehr auch der Erfolg von allen Beteiligten gefeiert wird, so groß ist aber auch die Wehmut bei allen Freunden von Paul Walker, dass er diesen Erfolg nicht mehr zu Lebzeiten hat mitfeiern können.

Lieblinge der Redaktion