Sie machen sich mit Fast & Furious 7 in den ewigen Kinocharts breit

Fast & Furious 8: Ohne Paul Walker im Kino 2017

24.04.2015 > 00:00

© Getty Images

Vin Diesel hat den "Fast & Furious"-Fans ein Versprechen gegeben. Er wird gemeinsam mit den weiteren Crew-Mitgliedern eine Fortsetzung der Film-Reihe drehen.

Auch nach dem tragischen Tod von Paul Walker wird es also einen achten Teil geben. Sogar den Kinostart hat Vin Diesel schon bekannt gegeben: "Wir machen Furious 8. Ich verrate euch den Release-Termin. Furious 8 könnt ihr am 14. April 2017 mit der Welt teilen", so der Schauspieler auf der Cinema Con in Las Vegas.

Zur Handlung hat er nichts gesagt und auch nicht, ob der Bruder von Paul Walker (wieder) dessen Part übernimmt. Doch eines hat er in Gedenken an seinen toten Freund und Kollegen versichert: "Ich schwöre euch und meinem Bruder da oben, wir machen den besten Film, den ihr je gesehen habt!"

Diese Ankündigung sorgte für großen Jubel bei den Fans obwohl sie Paul Walker vermissen werden. Dessen letzten Film-Auftritt können sie derzeit noch im Kino bewundern. Denn da läuft gerade "Fast & Furious 7", der bereits jetzt einer der erfolgreichsten Filme aller Zeiten ist.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion