Federer ist Vater von Zwillingen

Federer ist Vater von Zwillingen

26.07.2009 > 00:00

Roger Federer ist Vater geworden - seine Frau Mirka brachte Zwillinge zur Welt. Der Tennis-Weltranglistenerste und seine Frau Miroslava 'Mirka' Vavrinec sind bereits am vergangenen Donnerstag Eltern von Zwillingen geworden. Charlene Riva und Myla Rose heißen die beiden Babys, die in der Schweiz geboren wurden. Federer verriet die Neuigkeit auf seiner Website: "Das ist der beste Tag unseres Lebens. Mirka, Myla und Charlene sind gesund und wohlauf." Die jungen Eltern, die im April geheiratet haben, sind sich im Jahr 2000 bei den Olympischen Spielen in Sydney näher gekommen, wo sie beide für die Schweiz um Medaillen kämpften. © WENN

Lieblinge der Redaktion