Fergie arbeitet an sonnengeschädigter Haut

Fergie arbeitet an sonnengeschädigter Haut

14.10.2010 > 00:00

FERGIE hat ihrer Haut so mit Sonnenbaden geschadet, dass sie jetzt rund um die Uhr schützende Creme trägt. Die Black Eyed Peas-Sängerin enthüllt, dass sie jetzt den Preis dafür bezahlt, dass sie in ihrer Jugend ohne angemessenen Schutz in der Sonne briet. Fergie zur US-Zeitschrift "Us Weekly": "Ich bin ein Mädchen aus Kalifornien. Ich war früher eine Sonnenanbeterin. Jetzt versuche ich, den Schaden rückgängig zu machen. Ich trage Sonnencreme, Lichtschutzfaktor 15 auf meinen Lippen und ich trage so oft ich daran denke La Mer-Augencreme auf. Ich muss die verlorene Zeit aufholen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion