Schwuler Bachelor Robert Sepúlveda

"Finding Pince Charming": HIV-Skandal beim schwulen Bachelor

29.08.2016 > 19:22

© Instagram / Robert Sepulveda

Zwar ist es jedem HIV-Infizierten selbst überlassen, ob er oder sie offen damit umgeht oder nicht. Doch wie es scheint, missbrauchten die Macher der schwulen Variante des Bachelors, "Finding Prince Charming", die Erkrankung eines Kandidaten als eine Art Showeffekt.

So berichtet TMZ, dass den anderen Kandidaten bewusst verschwiegen wurde, dass einer mit HIV infiziert ist.  Für die Dramatik der Show wurde lediglich der Gay-Bachelor Robert Sepulveda Jr. selbst in diese Umstände eingeweiht.

Es werde seitens der Macher betont, es ginge dabei nicht um Unterhaltung, sondern vor allem auch um Aufklärung.

Immerhin werde direkt in der ersten Sender darüber gesprochen und die Krankheit des Kandidaten nicht zum laufenden makaberen Ratespiel in der Sendung gemacht.

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion