Fast fertig!

Fiona Erdmann färbt sich die Haare pink

04.03.2015 > 00:00

© Instagram / Fiona Erdmann

Bei ihrem Auftritt als Lieblingszicke in GNTM hatte Fiona Erdmann noch braune Haare. Danach wagte sie den Schritt zu Rot, hatte zwischenzeitlich sogar mal blonde Haare. Dann war sie eine Zeit lang schwarz und dann wieder rot.

Das Rot ist in der letzten Zeit fast schon so etwas wie ihr Markenzeichen geworden, doch auch das muss irgendwann einmal zu Ende gehen. Es wird wieder Zeit für etwas Extremes. Und der nächste Schritt in der Haarfarbenvita der 26-Jährigen lautet: "Pink!"

Lediglich mit "#pinkhair" kommentiert sie ein Bild von sich in einem Friseursalon. Ihrem ernsten Blick zufolge ist ihr bei der neuen Haarfarbe wohl doch noch ein wenig mulmig. Denn so richtig kann man das Ergebnis der Farbe noch nicht sehen. Die pinke Farbe wirkt noch ein. Wir können aber schon erkennen, dass die Haare am Ansatz wohl noch dunkel bleiben und erst nach rund 20 cm Haarlänge richtig knallig pink werden.

Für diesen krassen Ombre-Look wird sie die Haare vorher auch extrem blondiert haben müssen, damit die bunte Neonfarbe so leuchtend sein kann. Eine heftige Tortur für das Haar.

Obwohl man das Endprodukt noch nicht sehen kann, sind die Fans bereits begeistert. Nur wenige halten die Haarfarbe Pink für keine gute Idee.

Viel freuen sich auf den neuen Look und tauschen sich auch aus, wie man am besten so eine Haarfarbe hinbekommt.

Zwar hat man von der Ex-Dschungelcamperin längere Zeit nichts im TV gesehen, doch scheint es bei ihr zu laufen. Erst kürzlich sah man die Haufen an Fanpost, die sie noch immer zu bewältigen hat und auch finanziell sei sie gut abgesichert.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion