Fiona Erdmann will Georgina Fleur vor Gericht zerren.

Fiona Erdmann & Georgina Fleur: Zicken-Krieg vorm Richter

17.04.2013 > 00:00

© Getty Images

Endlich wieder Neuigkeiten im Dauer-Zoff zwischen Fiona Erdmann (25) und Georgina Fleur (23). Schließlich ist es seit rund einem Monat verdächtig still geworden um die Streithühner und wir wollten uns schon fast Sorgen machen.

Jetzt gibt es aber neuen Zunder: der Streit der Ex-Gntm-Teilnehmerin und des Party-Luders soll nun vor Gericht in die nächste Instanz gehen! Auslöser dafür sollen die fiesen Plagiatsvorwürfe gegen Fionas Schmuckentwürfe von Georgina auf deren Facebook-Seite gewesen sein. Darin beschuldigte "das Sams mit Haarverlängerung" die rotgefärbte Fiona, diese habe die Ideen für ihre Designs gestohlen und für die eigene Kreation hinterhältig als eigenes Gedankengut verkauft. Zu viel für die ambitionierte Schmuckdesignerin! Nachdem Fiona die Vorwürfe sofort dementierte, soll sie nun noch einen Schritt weiter gegangen sein und einen Anwalt eingeschaltet haben, berichtet bild.de. Gegenstände der Anklage gegen Georgina sollen üble Nachrede, Verleumdung und Beleidigung seien.

Wer Georgina kennt, weiß, so etwas lässt sie nicht unkommentiert... "Puuuh mich nervt es, dass Fiona mich immer wieder erneut angreift, die hat wohl echt nix zu tun", postet sie auf ihrer Facebook-Page. So weit so gut. Den zweifelhaften Plagiats-Vorwurf hat die mitteilungsfreudige Georgina allerdings schon wieder gelöscht...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion