Fiona Erdmann: Sie ist der Star für die Kinder im namibischen Dorf

Fiona Erdmann ist der Star für die Kinder

24.07.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Menne

Wünscht sich Fiona Erdmann Kinder? In der dritten Folge der "Wild Girls" auf RTL sieht es sehr danach aus.

Fiona Erdmann ist 24 Jahre alt und hat bereits seit vielen Jahren einen Freund, seit 2010 ist sie mit ihm verheiratet. Sein Vorname ist Mohammed, mehr ist von ihm nicht bekannt. Denn er hält sich dem Blitzlicht fern und kann mit der Promiwelt nicht viel anfangen.

Fiona allerdings liebt genau diese Welt. Seit sie bei "Germany's Next Topmodel" den vierten Platz gemacht hat, versucht sie, so viel Rummel wie möglich abzubekommen. So hat sie alle möglichen Moderations- und Schauspieljobs ergattert, nackt für den Playboy posiert und ist ins Dschungelcamp gegangen. Nun ist sie wieder im Reality-TV zu sehen und zeigt bei "Wild Girls", dass sie ein echter Kindermensch ist!

Das hätte man von der Zicke Fiona Erdmann eigentlich gar nicht erwartet. Doch vor allem in der dritten Folge sieht man sie immer wieder am Rande der Kamera mit einem kleinen Jungen spielen. Der sitzt auch öfters auf ihrem Schoß, zum Beispiel als sie mit Ingrid Pavic über die anstehenden Nominierungen spricht. Dabei schläft er sogar, den Kopf an Fiona Erdmanns Brust gelehnt, ein und fängt an zu schlafen. Fiona streicht ihm zärtlich über den Kopf und genießt die Situation.

Und der kleine Junge ist nicht irgendeiner, sondern quasi die Dorfprominenz: Er ist der Sohn des Oberhauptes des einheimischen Stammes.

Im Gespräch mit diesem meint Fiona: "Ich bin verliebt in deinen Sohn!" Das Oberhaupt erklärte ihr daraufhin, dass sie gerne bei ihnen im Dorf bleiben dürfe, als Spielgefährtin für seinen Sohn. "Er sieht dich wie eine Tochter", erklärte eine der einheimischen Frauen Fiona.

In Afrika wird Fiona Erdmann sicher nicht bleiben, aber wer weiß - vielleicht gibt es ja bald Bilder von ihr, wie sie mit ihrem eigenen Kind kuschelt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion