Fiona zieht unfreiwillig blank

Fiona Erdmann: Nackt-Blitzer nach Oben-ohne Unfall!

12.01.2013 > 00:00

© RTL Screenshot

Eines stand für Fiona Erdmann schon vor Beginn des Dschungelcamps fest . Und zwar, dass sie sich trotz "Playboy"-Erfahrung auf keinen Fall Oben-ohne zeigen wolle. Anscheinend hat das Model jedoch die Tücken der Körperreinigung gründlich unterschätzt.

Um sich von den klebrigen Resten der Dschungelprüfung zu befreien, ging es für Fiona gestern direkt nach der Strapaze in den nahegelegenen Dschungelteich. Dort musste die 24-Jährige allerdings feststellen, dass sich zahlreiche Krabbeltierchen in ihren Badeanzug verirrt hatten. Um diese wieder loszuwerden, sah Fiona nach einer Reihe von Verrenkungen nur noch eine Möglichkeit: sie entledigte sich zumindest teilweise ihres Einteilers und versuchte dabei alles, um ihre Brüste weiter bedeckt zu halten. Genützt haben diese Bemühungen jedoch nichts. Denn die gnadenlose Camp-Kamera zeichnet auf, was Fiona so sehr hatte vermeiden wollen einen Nippelblitzer.

Ob sich das Model beim nächsten Waschgang geschickter anstellt, wird sich zeigen. Zumindest der männliche Teil der Camp-Bewohner würde sich sicher sofort dazu bereit erklären, ihr bei diesem schwierigen Unterfangen zu assistieren.

Hier geht's zum "Dschungelcamp"-Special 2013.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion