Die beiden werden keine Freunde mehr.

Fiona Erdmann vs. Georgina Fleur: Zicken-Zoff am Dinner-Tisch

24.03.2013 > 00:00

© Getty Images

Bei der gerade über die Bildschirme geflimmerten Folge von dem "Perfekten Promi-Dinner" haben Arno Funke (63), Olivia Jones (43), Georgina Fleur (22) und Fiona Erdmann (24) um die goldene Koch-Mütze gebruzzelt. Gewonnen hat am Ende Model Fiona aber die Kochkunst war eigentlich Nebensache.

Die eigentliche Hauptattraktion war nämlich der Zwist zwischen Ex-Topmodel-Kandidatin Fiona und Partyluder Georgina. Mit Spannung wurde das Zusammentreffen auch von Transen-Queen Olivia Jones erwartet. "Georgina und Fiona, das wird sehr, sehr spannend", freut sich die Kiez-Legende auf die beiden. Und was sowieso schon alle vorhergesehen haben, ist dann tatsächlich auch eingetroffen: es wurde ordentlich gestritten! Was anfänglich noch recht harmonisch begann, kippte an Georginas Dinner-Abend. Als kleinen Geck brachte Fiona der Gastgeberin "Das Sams"-Buch mit eine Anspielung auf selbigen Spitznamen, den Georgina Fionas bestem Freund Gerome zu verdanken hat. Bissige Kommentare wie "Die trinkt lieber Schweineblut als meine Austern zu essen" offenbarten den Unmut von Georgina darüber ungefiltert. Die Retourkutsche für dieses pikante Geschenk: zu Fionas Abendessen kam It-Girl Georgina geschlagene zwei Stunden zu spät! Fiona fand das überhaupt nicht lustig

Das kochende Blut der beiden schwappte dann bei Sonnenschein Olivia Jones über. Während Fiona Zuspätkommerin Georgina ihr unpünktliches Verhalten als "unerzogen und respektlos" vorwarf, konterte Georgina mit der Erklärung, Fiona hätte es ja nicht besser verdient.

Keine Versöhnung. Wen wundert's. Olivia Jones zumindest nicht. "Die beiden sind wie Hund und Katze die verstehen sich einfach nicht", fasst die Dschungel-Zweitplatzierte zusammen. Recht hat sie.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion