Flugs in den Flieger

10.06.2009 > 00:00

Wir kennen ja so allerlei modische Missgeschicke von den Stars, aber im Bademantel rumzulaufen ist neu! Doch wen kümmert das schon, wenn man ein Weltstar ist die Queen of Pop zumindest nicht. Um ganz schnell vor ihrem nächsten Konzert noch Heim zu den Lieben zu kommen, ließ sie das Umziehen nach ihrem gestrigen Auftritt in Berlin einfach ausfallen. Flugs in einen weißen Frotteebademantel geschlüpft, ging's dann ratzfatz zum Flughafen Schönefeld. Dort stand der Privatjet schon auf dem Rollfeld bereit und wartete nur auf Madonna Die passierte in ihrem Mäntelchen eilig die Sicherheitskontrolle und stieg dann in den Flieger... Nächster Stop der "Sticky & Sweet" -Tour ist übrigens Zürich. Am 04. und 09. September gibt's dann noch mal zwei Konzerte in Deutschland.

Lieblinge der Redaktion