Foo Fighters rocken für die Erdbeben-Opfer

Foo Fighters rocken für die Erdbeben-Opfer

16.03.2011 > 00:00

Foo Fighters spielen zwei Konzerte in Down Under, um so Geld für die Erdbeben-Opfer in Neuseeland und die Flut-Opfer in Australien zu sammeln. Dave Grohls Band wird am 22. März in Auckland spielen und am 27. März in der australischen Stadt Brisbane. Die Erlöse aus dem Konzert in Neuseeland kommen den Erdbebenopfern in Christchurch zugute, die Einnahmen aus dem Konzert in Brisbane den Opfern der verheerenden Flut in Queensland. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion