Footloose-Star geht leer aus

Footloose-Star geht leer aus

13.10.2011 > 00:00

Kenny Loggins bringt der neue "Footloose"-Film keinen einzigen Cent in die Kasse, weil er keine Tantiemen an dem Titelsong erhält. Loggins hatte den Titeltrack für den Kevin Bacon-Film 1984 aufgenommen. Zum Beginn des Remakes, das nächste Woche in die deutschen Kinos kommt, ist der Song erneut zu hören. Loggins wird wegen einer blöden Passage in seinem Vertrag jedoch kein Geld bekommen. Kenny Loggins: "In dem Vertrag heißt es, dass Fortsetzungen bereits abgegolten sind und sie (die Produzenten) bezeichnen das als Fortsetzung." Wie Kenny Loggins verriet, wurde er nicht einmal zum Soundtrack des Films konsultiert. Loggins: "Ich musste sogar bei denen anrufen, um überhaupt ein Ticket für die Premiere zu bekommen." © WENN

Lieblinge der Redaktion