So haben sich Fran Drescher und ihr Ehemann kennengelernt.

Fran Drescher: Nanny erzählt ihre Liebes-Geschichte

30.10.2014 > 00:00

© WENN.com

Anfang September hat Fran Drescher geheiratet. Der Star aus "Die Nanny" ist mit dem 50-jährigen Wissenschaftler Shiva Ayyadurai glücklich. Nun hat sie verraten, wie sie und ihr Ehemann sich kennengelernt haben.

Die süße Geschichte erzählte Fran Drescher in der Talkshow von Hoda Kotb und Kathie Lee Gifford: "Deepak Chopra war unser Amor!", so die "Nanny". Das ist ein Guru aus Neu-Delhi, der sich mit alternativer Medizin und Ayurveda beschäftigt. Er hat zahlreiche Bücher geschrieben und gibt Workshops.

Zu einer Veranstaltung von Deepak Chopra waren Fran Drescher und Shiva Ayyadurai eingeladen. Er hielt dort eine Rede, die sie allerdings verpasst. Sie war zu lange beim Wellness, wie sie sagte.

Später aber hörte sie, wie er darüber sprach, dass es zu wenige Frauen in der Wissenschaft gäbe. Daraufhin ging sie "schnurstracks auf ihn zu". Sie sprach ihn an: "Ich habe auf seine Schulter getippt und gesagt: ,Hi, ich bin Fran Drescher und ich möchte dir für deinen Kommentar über Frauen danken!'" Und die beiden redeten bis um drei Uhr in der Nacht und verbrachten den Rest der Tagung gemeinsam.

Danach nahm Shiva Ayyadurai die Zügel in die Hand. Nur 20 Minuten, nachdem sie die Stadt verließ und die Rückreise antrat, schickte er ihr eine SMS. In der stand, dass er sie bereits vermisse. Sie lud ihn nach LA ein. Sie fuhren gemeinsam zurück und im Auto machte er Schluss mit seiner Freundin, um bei Fran Drescher zu sein. Die Hochzeit folgte ein Jahr später.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion