Franca Sozzani Vogue tot

Franca Sozzani: Italienische "Vogue"-Chefin ist tot

23.12.2016 > 08:53

© Getty Images

Die Modewelt steht unter Schock: "Vogue"-Chefin Franca Sozzani ist gestorben. Die italienische Fashion-Ikone starb nur zwei Tage vor Weihnachten nach schwerer Krankheit im Alter von 66 Jahren in Mailand.

 

Franca Sozzani prägte die "Vogue"

28 Jahre lang stand Sozzani an der Spitze des italienischen Modemagazins und prägte die Zeitschrift wie keine zweite. "Franca war eine der größten Redakteure, die jemals ein Magazin herausbrachten", ehrte Jonathan Newshouse vom Condé Nast-Verlag die ehemalige Chefreadakteurin. "Sie machte die italienische Vogue zu einem der stärksten und einflussreichsten Stimmen in der Mode-Welt und Fotografie, indem sie bahnbrechende Fotografien und Journalismus machte. Ich liebte und verehrte sie, und werde sie schrecklich vermissen. Die Modewelt ist in Trauer."

 

Die "Vogue"-Chefin hinterlässt einen Sohn

Franca Sozzani hat einen Sohn, Francesco Carrozzini, der als Regisseur arbeitet und erst kürzlich bei den Filmfestspielen in Venedig geehrt wurde. Über seine Mutter sagte er mal: "Sie war unerbittlich."

 
TAGS:
Bikini
 
Preis: EUR 12,48 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 44,90 Prime-Versand
Sie sparen: 15,00 EUR (25%)
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 15,00
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Sie sparen: 7,01 EUR (47%)
Lieblinge der Redaktion