Franziska Knuppe will nicht nur zugucken

Franziska Knuppe will nicht nur zugucken

04.07.2012 > 00:00

Franziska Knuppe hat am meisten Spaß an Modenschauen, wenn sie selbst über den Laufsteg gehen kann und nicht nur zusieht. Das schöne Model ist derzeit bei der Berliner Fashion Week zu Gast und wird auch selbst über den Laufsteg gehen. Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur WENN verriet sie nun, dass sie am meisten Spaß daran hat, bei den Schauen mitzulaufen, anstatt nur als Zuschauer in der ersten Reihe zu sitzen. "Ich laufe ja bei fünf Shows mit und habe mir hier quasi mein Base-Camp eingerichtet, damit ich mich zwischendurch auch mal frisch machen kann. Am meisten Spaß macht es mir natürlich, selbst mitzulaufen und die Sachen zu tragen", erklärt sie und gesteht, dass es auch seine Vorteile hat, wenn man als bekannter Zuschauer in einer Show sitzt. "Mit der Kleiderauswahl habe ich es einfach, ich trage immer ein Kleid der jeweiligen Designer und die Sachen bekomme ich im Vorfeld geschickt und kann mir aussuchen, was mir am besten gefällt." Schließlich äußert sich das Model noch als großer Fan der Designerin Lena Hoschek: "Da freue ich mich sehr drauf. Das wird sicher wieder sehr schrill werden", vermutet sie. © WENN

Lieblinge der Redaktion