Franziska van Almsick liebt das Älterwerden

Franziska van Almsick liebt das Älterwerden

27.07.2012 > 00:00

Franziska van Almsick genießt jedes Jahr, das sie älter wird und die Lebenserfahrung, die sie dabei gewinnt. Die ehemalige Profi-Schwimmerin hat der Zeitschrift "Gala" jetzt verraten, dass sie Spaß daran hat, zu altern. "Ich freue mich über jedes zusätzliche Jahr", versichert die 34-jährige Sportlerin. "Man spürt wie man wächst, abgeklärter und weiser wird. Ansonsten fragen Sie mich, wenn der 40. Geburtstag ansteht." Mit den Jahren hätte sie auch gelernt, die Finger von Gesellschaftsspielen zu lassen, gesteht sie scherzend und erklärt, dass sie dabei nicht gut verlieren könne. "Beim Verlieren stehe ich da kurz vor der Bösartigkeit. Mein Mann und ich haben festgestellt, dass es besser ist, wenn wir nicht mehr gegeneinander spielen", witzelt sie und erklärt auf die Frage, mit welchen Macken ihr Angetrauter sich noch abfinden musste: "Er ist sehr organisiert, ich bin verrückter. Wenn wir reisen, lässt er sich im Vorfeld einen exakten Plan erstellen. Ich bin viel Spontaner. Aber auch ich komme an." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion