Kim Kardashian wird doch nicht zu "Big Brother" nach Thailand gehen

Frau lässt sich scheiden, weil ihr Mann sie zum Kardashian-Double machen wollte

20.12.2014 > 00:00

© Getty Images

Dumm gelaufen: Eine Frau aus Ägypten will sich von ihrem Ehemann scheiden lassen, weil dieser sie zu einer Art "Doppelgänger" von Kim Kardashian (34) "ummodellieren" wollte. Das berichtet der Nachrichtendienst "Al Arabiya News".

Der Mann wollte seine Frau dazu bringen, nicht nur den Look des US-Reality-Stars, sondern auch deren Persönlichkeit zu kopieren. Zuvor hatte er bereits von ihr verlangt, wie die libanesische Sängerin Haifa Wehbe auszusehen.

Eine Zeit lang hatte die Frau den Wünschen ihres Mannes sogar entsprochen - erst nachdem sie von dessen Seitensprüngen erfahren hatte, reichte sie die Scheidung ein. Vor Gericht sagte der Ehemann aus, seine Frau sei "männlicher als er selbst" gewesen und habe sich "überhaupt nicht um (ihn) gekümmert - auch nicht in Sachen Sex".

Viel Glück bei der zukünftigen Partnersuche!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion