Sie steht auf Sexvideos und dreht selbst eine Menge davon

Frauentausch: Psycho-Andreas kassierte Anzeige wegen Balkon-Sex

04.06.2015 > 00:00

© RTL II

Der wandelnde Wutausbruch Sascha Höber alias "Psycho Andreas" kann auch ganz zärtlich. Mit seiner Frau Sandra ging es hoch her. So hoch, dass sich das kultige "Frauentausch"-Paar nicht immer zusammenreißen kann und auf dem Balkon loslegt.

Schon in der legendären "Frauentausch"-Folge zeigten Andreas und Sandra, dass sie ihre Sexualität gerne mal etwas offener zeigen.

Doch der heimische Balkon war zumindest den Nachbarn wohl eine Spur zu offen. Fünfmal soll das Paar ungeniert auf dem Balkon in der Plattenbau-Siedlung Sex gehabt haben. Die Anwohner wollten dieses Amateur-Porno-Spektakel nicht sehen und klagten.

2100 Euro kostete diese freizügige Nummer am Ende. Andreas und sein Frau gelobten Besserung und zeigten Einsicht.

Heute verdienen sie möglicherweise sogar ein bisschen Geld mit öffentlichem Sex. Sandra ist auf dem Amateur-Porno-Portal Mydirtyhobby aktiv. In 120 Clips kann sie dort soviel von sich zeigen, wie sie will. Ganz ohne irritierte Nachbarn.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion