"Frauentausch": "Psycho-Andreas" treibt Andrea in den Wahnsinn

"Frauentausch": "Psycho-Andreas" treibt Andrea in den Wahnsinn

04.06.2015 > 00:00

© RTL II

An die Folge von "Frauentausch" werden sich wohl viele Fans erinnern: Choleriker Andreas treibt Tauschmutter Andrea in den Wahnsinn! Mit Kritik kann er gleich gar nicht umgehen und rastet völlig aus. RTL II wiederholt die wohl bizarrste Episode der Kult-Show.

Sandra (22) und Andreas (33) sind echte Sparfüchse. Beide sind arbeitssuchend und das Geld ist knapp deshalb kaufen die beiden auch nur abgelaufene und reduzierte Produkte ein. Sandra tauscht mit Andrea (42). Die Verkäuferin steht mitten im Leben und schmeißt nach der Arbeit noch den Haushalt ihren Mann Mathias (42) sowie ihre Kinder Vivien (19) und Leon (11) hat sie mit eingespannt. Langeweile kommt hier nicht auf!

Sandra und Andrea tauschen nun die Familien. Andrea fühlt sich in ihrem neuen zu Hause überhaupt nicht wohl und findet: Die Wohnung ist dreckig! Sie versteht nicht, wie man hier ein Kind groß ziehen kann. Andreas kann die Kritik überhaupt nicht verstehen und rastet völlig aus. Zwischen den beiden kommt es zum Mega-Zoff es knallen die Türen, es wird geschrien und sogar ganz übliche Putzmittel werden zur Gefahrenquelle. Eskaliert die Situation zwischen "Psycho Andreas" und Andrea völlig? Das zeigt RTL II bei "Frauentausch" um 21:15 Uhr.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion