Frauentausch: Transsexuelle Dackelzüchterin Kim aus Brandenburg feiert Comeback!

Frauentausch: Transsexuelle Dackelzüchterin Kim aus Brandenburg feiert Comeback!

17.04.2015 > 00:00

© RTL II

Sie hat definitiv einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Die transsexuelle Dackelzüchterin Kim aus Brandenburg war keine Kandidatin, die man so schnell wieder vergisst. Nun war sie erneut bei Frauentausch zu sehen und auch ihr Comeback dürfte sich bei manchem eingeprägt haben.

Dabei gibt einige Neuigkeiten. So ist beispielsweise ihr "Umbau" (Zitat Kim) abgeschlossen und sie kann sich endlich über ihre "Marie" freuen. Außerdem hat sie einen neuen Lover, Ehemann Detlev wurde kurzerhand gegen einen jüngeren Mann ausgetauscht und auch die Hunderasse hat die Züchterin gewechselt.

Kim strotzt vor Selbstbewusstsein und tauscht ihr Leben ausgerechnet mit Michaela. Der 55-Jährigen mangelt es nicht nur an Selbstwertgefühl. Sie leidet unter der Faulheit ihres 28-jährigen Mannes, mit dem sie seit zehn Jahren verheiratet ist. David ist ein bequemer Macho, der seine Frau als eine Art Mutterersatz sieht.

In der gestrigen Folge prallten wahrlich zwei Extreme aufeinander. Schon beim Anblick von Kims "geheimer Schublade" wird Michaela ganz anders. Als sie dann ins Bad geht und den Käfig mit den Hundewelpen sieht, verschlägt es ihr den Atem und treibt ihr die Tränen in die Augen. Richtig entsetzt ist sie dann, als Kim sie darum bittet, ihr Liebeswirrwarr für sie zu regeln.

Kim wütet derweil in Davids Psyche rum. Sie knallt dem Herrn des Hauses direkt an den Kopf, dass seine Gattin keinen Bock auf Sex und Liebe mit ihm hat. Ihre Erklärung: "Du bist einfach scheiße." Aber es wirkt, der Macho spurt. Als sie sich dann nur mit einem Höschen bekleidet im fremden Ehebett wälzt und dem verstörten David auffordert, sie intim zu berühren, ist der arme Mann am Ende mit seinen Nerven. Allerdings hat ihn das Gespräch dazu motiviert endlich mal mit seiner Gattin über die Probleme beim Sex, zu dem es meistens gar nicht erst kommt, zu sprechen.

Hundefreundin Kim hat also mal wieder ganze Arbeit geleistet. Vielleicht erlaubt ihr RTL II ja sogar noch eine dritte Runde Frauentausch

TAGS:
Lieblinge der Redaktion