Freida Pinto hat Sexszene mit Henry Cavill genossen

Freida Pinto hat Sexszene mit Henry Cavill genossen

26.07.2011 > 00:00

Freida Pinto hat ihren ersten Tag am Set von "Immortals" genossen - sie durfte schließlich direkt eine Bettszene mit Henry Cavill spielen. Die "Slumdog Millionaire"-Schauspielerin stellt in dem Film eine Priesterin dar, die eine Affäre mit Cavills Rolle "Theseus", dem König von Athen hat. Der Regisseur Tarsem Singh verriet jetzt bei der Comic-Con in Kalifornien, dass ihm Pinto leid getan habe, weil ihre Bettszene mit Kollegen Cavill direkt an ihrem ersten Set-Tag gedreht wurde. Doch die Schauspielerin verriet jetzt, dass ihr die Szene gar nicht peinlich gewesen sei. "Warum sollte es peinlich gewesen sein? Ich habe die Szene schließlich mit Henry gedreht." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion