Fremdgeh-Affäre: Deshalb fühlt sich Sarah Lombardi zu Michal T. hingezogen

19.10.2016 > 15:42

Sarah Lombardi hatte eigentlich alles – ein Haus, ein Freund, ein Kind und sogar eine eigene Doku-Soap im TV. Doch dann kam der große Fremdgeh-Skandal: Die Sängerin hatte eine Affäre mit Michal T.

Michal T. arbeitet in der Automobilbranche und lebt mit seinem jüngeren Bruder noch bei seiner Mutter in Hürth. Mit seinen Kumpels geht er gerne im Club „Sixpack“ in Köln feiern.

Eine gute Freundin packt jetzt aus und verrät, warum Sarah nicht von Michal T. loskommt. „Michal ist derjenige, der Sarah noch aus der Zeit kennt, als sie nicht prominent war. Bei ihm fühlt sie sich geborgen. Da muss sie sich nicht verstellen, weil sie von irgendwelchen Kameras beobachtet werden!“, erzählt sie gegenüber dem Kölner „Express“.

„Sarah und Pietro sind oft im Einkaufszentrum 'Hürth Parks' unterwegs. Während Pietro es genießt, von Fans erkannt zu werden und mit ihnen Selfies zu machen, ist Sarah oft diejenige, die drängelt, dass sie endlich weitergehen müssen“, erzählt die Freundin.

 
TAGS:
Lieblinge der Redaktion