Fremdgeh-Skandal: So wird die Mutter von Sarah in das Ehe-Drama mit reingezogen

18.10.2016 > 09:48

Der Fremdgeh-Skandal um Sarah Lombardi nimmt immer krassere Ausmaße an. Nicht nur ihre Doku-Soap bei RTL II ist in Gefahr, sondern jetzt wird auch noch ihre Mutter in das Ehe-Drama mit rein gezogen.

Die User im Netz diskutieren auf den Facebook-Seiten von Sarah und Pietro Lombardi seit Tagen über den Fremdgeh-Skandal. Es deutet derzeit alles auf ein Ehe-Aus hin: Sarah ist alleine in den Urlaub geflogen und Pietro wurde ohne Ehering bei einem Fußballspiel gesichtet.

Der Fremdgeh-Skandal ist nicht nur ein großes Thema auf den Facebook-Seiten der beiden Sänger, sondern auch auf dem Account von Sarahs Mutter Sonja Strano. Dort diskutieren die User ebenfalls darüber. Sonja Strano selbst hat sich dazu aber noch nicht geäußert.

Bei Sonja Strano gibt es zahlreiche Kommentare zu den Affären-Gerüchten, aber ein User mahnt auch zur Zurückhaltung: „Oh Mann, muss das hier auch noch diskutiert werden? Wird anderswo genug diskutiert. Ein bisschen Respekt gegenüber der Familie, Pietro mit einbegriffen, wäre hier mal angebracht. Ist für alle Beteiligten schwer genug, dann muss man sowas hier bestimmt nicht auch noch haben.“

 
TAGS:
Lieblinge der Redaktion