Rihanna und Katy Perry haben zwar nicht gesucht, aber gefunden - und zwar einander! Sie sollen so etwas wie beste Freundinnen geworden sein...

Freundinnen in der Not

01.04.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Karriere-Neid, Beauty-Battles, Zickereien auf dem roten Teppich: In Hollywood eine gute Freundin zu finden, ist nicht leicht. Weder Rihanna noch Katy Perry hatten gezielt nach einer weiblichen Vertrauten gesucht, aber trotzdem gefunden und zwar einander! Laut der britischen "The Sun" soll aus den Mädels, die in den Charts heftige Konkurrentinnen sind, mittlerweile so etwas wie beste Freundinnen geworden sein. Ein Bekannter der Stars gegenüber der Tageszeitung: "Katy war da, als Rihanna sie am meisten gebraucht hat. So schlimm die Sache mit Chris auch gewesen sein mag wenigstens ist eine gute Sache dabei rumgekommen." Denn, wenn es um Männergeschichten geht, kann keine RiRi so gut verstehen wie Katy! Zuletzt hatte die Sängerin am Liebes-Aus mit Lover Travis McCoy zu knabbern und mit ihren Flirts, wie mit Paris Hiltons Ex Benji Madden, keinen Herzklopf-Erfolg. Da kam den beiden die Mädels-Zeit gerade recht! Ob die Freundschaft allerdings auch dann noch andauert, wenn in der Liebe wieder alles glatt läuft: Was meinst du?

Lieblinge der Redaktion